Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere AGBs in ausführlicher Form
Image
Geltung der AGB's

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Warenbestellung auf bei Dolce Santacroce. Massgebend sind die zur Zeit der Bestellung publizierte Fassung der AGB. Änderungen der AGB sind jederzeit vorbehalten.

Vertragsgebiet

Das Angebot von Dolce Santacroce richtet sich zurzeit an Kundschaft aus der Schweiz. Bestellung in Europa auf Anfrage möglich.

Preis

Alle Preise sind inkl. MWST und in CHF ausgewiesen. Die Kosten für den Versand werden Ihnen im Verlauf des Bestellvorgangs mitgeteilt.

Zahlung

Zurzeit hat der Käufer die Möglichkeit, die Ware per PayPal oder über seine Kreditkarte zu bezahlen.

Versand

Da die Produkte von Santacroce aus Italien direkt importiert werden, erfolgt der Versand zum Käufer mit der schweizerischen Post innerhalb von maximal 3 Wochen nach Zahlungseingang.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Dolce Santacroce.

Widerrufsrecht

Aus hygienischen Gründen kann Dolce Santacroce keine Zuckermandeln und individuell für den Käufer zusammengestellte Gastgeschenke zurücknehmen. Für andere Produkte gilt eine Rücknahmefrist von 14 Tagen nach Erhalt der Ware. Die Ware muss ungeöffnet, unbenutzt, unbeschädigt und vollständig retourniert werden. Nachdem die Ware in oben genanntem Zustand bei Dolce Santacroce angekommen ist, erhält der Käufer den Warenwert zurück. Die dadurch entstandenen Portokosten gehen zu Lasten des Käufers.

Datenschutz

Alle Daten des Käufers werden ausschliesslich zur Bestellabwicklung von Dolce Santacroce verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datensicherheit Es wird eine geeignete Sicherheitstechnologie eingesetzt, um die Kundendaten gegen unbefugtes Bearbeiten zu schützen. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt unverschlüsselt.

Recht und Gerichtstand

Alle getätigten Bestellungen bei Dolce Santacroce unterstehen dem Schweizer Recht.

Rafz, 2.März 2018