Die Confettata

Gestaltung und Tips für Gastgeschenke
Image
 
Wie die Hochzeitsmandel selbst, findet auch die Confettata ihren Ursprung in Italien. Es handelt sich hierbei um eine Art Buffet, welches normalerweise beim Eingang positioniert wird. Darauf findet sich meist eine Auswahl von drei bis vier Sorten Hochzeitsmandeln. Der Tisch kann ganz nach Ihrem Geschmack und Thema dekoriert werden. Auch die Gastgeschenke oder das Buffett für Desserts können auf der Confettata platziert werden. Denkbar ist auch die Absprache mit einem Floristen oder Hochzeitsplaner, um ein harmonische Ergebnis zu erreichen. Für eine Confettata eigenen sich verschieden grosse Behältnisse aus Glas, Porzellan oder Holz. Auch Körbe oder Stoffbehälter machen sich gut auf einem solchen Tisch. Vergessen Sie nicht, jeden Behälter mit einem eigenen Löffel zu versehen. Für eine Confettata rechnet man normalerweise 1 kg pro 10 Gäste.
 

Floristin gesucht?

Wir können die Zusammenarbeit mit Regula Meier empfehlen
Image
Regula Meier führt seit vielen Jahren ein erfolgreiches Blumengeschäft in Winterthur. Das Team hat Erfahrung in der Gestaltung von Confettaten und anderen Elementen, die sich auf Hochzeiten, Firmenfeiern oder Geburtstagen finden.

Über den Button können Sie sich das komplette Angebot anschauen und Kontakt aufnehmen.

Bomboniera

Optimal für die Gestaltung von Gastgeschenken
Image